Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Beiträge für Hessischen Film- und Kinopreis nominiert

Film Beiträge für Hessischen Film- und Kinopreis nominiert

Die Spielfilme "Beti und Amare", "Im Sommer wohnt er unten" und "Der Staat gegen Fritz Bauer" sind für den Hessischen Filmpreis 2015 nominiert worden. Anwärter sind auch die Dokumentarfilme "Beyond Punishment", "Yal! Underground" und "Die Frau mit der Kamera", wie die Hessische Filmförderung am Mittwoch in Frankfurt bekanntgab.

Voriger Artikel
Mehr als 20 Verletzte bei Unfall mit Bus auf der A3
Nächster Artikel
SPD-Bundesvize: Karasek "rastloser Feingeist der Kultur"

Michael Gwisdek erhält den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten.

Quelle: J. Carstensen/Archiv

Frankfurt/Main. Der Ehrenpreis des Ministerpräsidenten geht in diesem Jahr an den Schauspieler (72). Der Hessische Film- und Kinopreis ist mit insgesamt 185 000 Euro dotiert und wird am 16. Oktober bei einer Gala in der Alten Oper Frankfurt vergeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr