Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bei Nebel und Frost in die Weihnachtstage

Wetter Bei Nebel und Frost in die Weihnachtstage

In Hessen bleibt es kurz vor Weihnachten wolkig und wechselhaft. Bei dauergrauem Himmel fallen die Temperaturen Mitte der Woche bis auf null Grad, wie die Meteorologen des Deutschen Wetterdiensts in Offenbach am Mittwoch mitteilten.

Offenbach. Nördlich des Mains lichten sich die Wolken bei ein bis drei Grad zumindest ab und zu.

Am Donnerstagmorgen kann es laut DWD glatt werden. Von blauem Himmel ist dann nichts mehr zu sehen: Bei vier bis sechs Grad hängen über weiten Teilen Hessens dunkle Wolken, die am Nachmittag auch Regen bringen. Im Bergland fällt er als Schnee, bleibt aber nicht liegen.

Der Freitag verspricht keine große Veränderung. Bei ähnlichen Temperaturen wird es wieder stark bewölkt, vorerst bleibt es trocken. In der Nacht vor Heiligabend kommt der Regen zurück. Auch für Samstag rechnen die DWD-Meteorologen mit Schauern, dazu kann es stürmen. Der Heiligabend selbst wird voraussichtlich unweihnachtlich warm: Die Höchstwerte dürften bei acht Grad im nordhessischen Bergland und bei elf Grad im Rhein-Main-Gebiet liegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama