Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Bauunternehmer wegen Sozialbetrugs verurteilt

Gießen Bauunternehmer wegen Sozialbetrugs verurteilt

Weil er in 23 Fällen keine Sozialversicherung gezahlt und jahrelang Steuern hinterzogen hat, hat das Amtsgericht Gießen einen Bauunternehmer zu zwei Jahre Haft auf Bewährung verurteilt.

Gießen. Der Rumäne aus dem Vogelsberg hatte 29 Landsleute nicht als Arbeiter angemeldet, berichtete das Hauptzollamt Gießen. Der geständige 42 Jahre alte Angeklagte hatte den Angaben zufolge 430 000 Euro Sozialkassenbeiträge und 61 000 Euro Lohnsteuer einbehalten. Die Sozialabgaben muss er nun nachzahlen. Bei einer Durchsuchung fanden Fahnder zudem 120 Stangen Schmuggelzigaretten, für die er mehr als 5000 Euro Steuern begleichen muss.

Voriger Artikel
Nächster Artikel