Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Bahn kündigt mehr Infos zu zweiter Tunnelsperrung an

Verkehr Bahn kündigt mehr Infos zu zweiter Tunnelsperrung an

Zur zweiten Vollsperrung des Frankfurter S-Bahntunnels will die Deutsche Bahn (DB) ihr Informationsangebot für die Fahrgäste erweitern. In den hessischen Osterferien vom 27. März bis zum 11. April fährt kein Zug durch den Tunnel unter der Frankfurter Innenstadt.

Voriger Artikel
Emmerlich kritisiert Künstler von Musical-Schulen
Nächster Artikel
Viele Wildunfälle lassen Zahlen in Unfallstatistik steigen

Der S-Bahntunnel in Frankfurt am Main ist hell erleuchtet.

Quelle: Christoph Schmidt/dpa/Archiv

Frankfurt/Main. Reisende mit Ziel Innenstadt müssen dann wieder von der S-Bahn auf Straßen- oder U-Bahnen umsteigen.

Rund um die Uhr werden Signale montiert und die im vergangenen Sommer verlegten Kabel angeschlossen. Rund 120 Arbeiter seien damit in drei Schichten beschäftigt, sagten DB-Vertreter am Montag. Die Arbeiten dienen dem Bau eines neuen elektronischen Stellwerks, das ab 2018 den unterirdischen Zugverkehr steuern soll.

Gleichzeitig werde die Bahn die Sperrung nutzen, um Schienen zu erneuern oder abzuschleifen und die unterirdischen S-Bahnstationen zu sanieren.

Im vergangenen Jahr war der Tunnel während der Sommerferien dicht - damals wurden die Kabel in der 6,4 Kilometer langen Röhre unter der Frankfurter City verlegt. In den kommenden Sommerferien ist erneut eine Sperrung geplant, die sechs Wochen dauern soll.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr