Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Bagger reißen Rhein-Main-Hallen ab

Kommunen Bagger reißen Rhein-Main-Hallen ab

Beim Abriss der Wiesbadener Rhein-Main-Hallen nehmen sich Bagger seit Mittwoch die Außenmauern vor. Sie bahnten sich einen Weg durch Betonstützen an der Südseite des 1957 gebauten Veranstaltungszentrums.

Voriger Artikel
Blechschaden bei Unfall mit Straßenbahn und Touristenbus
Nächster Artikel
Prozess gegen Schleuser: Afrikaner sollten nach Skandinavien

Rückbau der fast 60 Jahre alten Rhein-Main-Hallen.

Quelle: Fredrik von Erichsen

Wiesbaden. Seit Anfang August waren die Hallen entkernt worden. Insgesamt soll der Abriss fünf Monate dauern, bevor im Januar 2015 der Aushub für den Neubau beginnt. Die neuen Hallen sollen um die Jahreswende 2017/18 fertig werden und nach derzeitigem Stand 180 Millionen Euro kosten. In den Rhein-Main-Hallen finden Messen, Kongresse und andere Events statt. Der jährliche Internistenkongress mit 10 000 Teilnehmern zieht für vier Baujahre nach Mannheim um.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr