Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
BGH verhandelt über Auskunftsanspruch bei Bewertungsportalen

Prozesse BGH verhandelt über Auskunftsanspruch bei Bewertungsportalen

Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe muss heute eine schwierige Abwägung zwischen Anonymität und Auskunftsanspruch bei Bewertungsportalen im Internet treffen.

Karlsruhe. Der Internet-Anbieter Sanego mit Sitz in Dreieich (Kreis Offenbach) soll nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart einem Arzt in Baden-Württemberg mitteilen, wer der Verfasser eines anonymen Kommentars mit negativer Bewertung ist. Dagegen hat Sanego Revision eingelegt.

Bewertungsportale gibt es im Netz zu Berufsgruppen wie Lehrern und Handwerkern ebenso wie zu Produkten. Ob bereits am Dienstag ein Urteil ergeht, war unklar. "Es ist sehr zu begrüßen, wenn diese Frage jetzt höchstrichterlich geklärt wird, weil sie von sehr grundsätzlicher Bedeutung ist", sagte die auf Internetrecht spezialisierte Düsseldorfer Anwältin Eva Dzepina der Nachrichtenagentur dpa.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama