Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Autos liefern sich Rennen: Zwei Verletzte bei Unfall

Unfälle Autos liefern sich Rennen: Zwei Verletzte bei Unfall

Bei einem mutmaßlichen illegalen Autorennen in Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis) ist ein 21 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden. Ein 45 Jahre alter Fußgänger erlitt Verletzungen an den Beinen.

Voriger Artikel
Polizei verhindert mögliche Massenschlägerei unter Rockern
Nächster Artikel
Fußgängerin von Straßenbahn überfahren und schwer verletzt

Ein Notarzt steht vor einem Einsatzfahrzeug.

Quelle: Patrick Seeger/Archiv

Bad Schwalbach/Wiesbaden. Der 21-Jährige hatte am Dienstagabend die Kontrolle über seinen Wagen verloren und raste gegen eine Hauswand, wie die Polizei in Wiesbaden am Mittwoch mitteilte. Dabei fuhr er den Fußgänger an. Wie es genau zu dem Unfall kam, war zunächst unklar.

Augenzeugen hatten beobachtet, dass sich der junge Mann mit zwei anderen Autos kurz zuvor ein Rennen geliefert hatte. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren zehntausend Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr