Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Autor Wolf Haas erhält Literaturpreis für grotesken Humor

Literatur Autor Wolf Haas erhält Literaturpreis für grotesken Humor

Kassel (dpa/lhe) - Der österreichische Schriftsteller Wolf Haas wird mit dem Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor ausgezeichnet. Der in Wien lebende Autor erhalte den Preis für "seine einzigartige hochkomische Erzählkunst", teilte die Stiftung Brückner-Kühner am Montag mit.

Voriger Artikel
262 HIV-Neudiagnosen in Hessen
Nächster Artikel
Sechseinhalb Jahre Haft nach Messerstecherei im Gericht

Wolf Haas.

Quelle: Arno Burgi/Archiv

 Die Auszeichnung ist mit 10 000 Euro dotiert. Haas hat unter anderem acht Kriminalromane rund um den kauzigen Privatdetektiv Simon Brenner geschrieben, einige von ihnen wurden mit Josef Hader in der Hauptrolle verfilmt. 

Der Literaturpreis wird seit 1985 jährlich von der Stiftung und der Stadt Kassel vergeben. Ausgezeichnet werden Autoren, "deren Werk auf hohem künstlerischen Niveau von Komik und Groteske geprägt ist". Zu den bisherigen Preisträgern gehören Loriot, Hanns Dieter Hüsch, Max Goldt, Gerhard Polt und zuletzt Frank Schulz.

Verliehen wird der Preis nächstes Jahr im Februar. Die Laudatio hält der Berliner Autor Thomas Böhm. Wer den mit 3000 Euro dotierten "Förderpreis komische Literatur" erhält, wird im September bekanntgegeben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr