Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Autodiebe schlagen in Hessen weitaus seltener zu als in Berlin

Verkehr Autodiebe schlagen in Hessen weitaus seltener zu als in Berlin

In Hessen schlagen Autodiebe weitaus seltener zu als in Berlin, dem Bundesland mit den meisten Autodiebstählen. Wurden in der Hauptstadt im vergangenen Jahr pro 1000 versicherter Autos 3,5 gestohlen, so waren es in Hessen nur 0,3. Das geht aus der aktuellen Kfz-Diebstahlstatistik 2013 des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hervor.

Voriger Artikel
Erste Kunstwerke im MMK-Erweiterungsbau eingetroffen
Nächster Artikel
Langwierige Ermittlungen nach Fund von Leichenteilen

Hessen belegt Platz 11 in der Autodiebstahlstatistik.

Quelle: H. Wolfraum/Archiv

Frankfurt/Berlin. Im Vergleich zum Vorjahr sei dies in Hessen ein Plus von 1,8 Prozent. Damit liegt Hessen auf Platz 11 der insgesamt 16 Bundesländer. Bundesweit lag die Diebstahlhäufigkeit bei 0,5 - insgesamt wurden im vergangenen Jahr 18 805 kaskoversicherte Autos gestohlen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr