Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Autobahnpolizei stoppt hoffnungslos überladenen Transporter

Verkehr Autobahnpolizei stoppt hoffnungslos überladenen Transporter

Einen hoffnungslos überladenen Kleintransporter haben Beamte der Autobahnpolizei in der Nacht zum Freitag auf der Autobahn 44 bei Schauenburg (Kreis Kassel) aus dem Verkehr gezogen.

Voriger Artikel
Nach Vogelgrippe-Fall: Entwarnung für den Opel-Zoo
Nächster Artikel
Eiseskälte hat Hessen im Griff: Skigebiete locken

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Schauenburg/Kassel. Der Transporter mit Anhänger war mit einem Geländewagen und einem weiteren Kleintransporter beladen, wie die Polizei in Kassel am Freitag mitteilte. Eine genaue Überprüfung ergab eine Überladung von 68 Prozent, statt den zugelassenen 5,5 waren es 9,3 Tonnen. Der 33-jährige Fahrer musste seinen Anhänger auf dem Parkplatz stehenlassen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr