Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Auto stößt in Frankfurt mit Tram zusammen

Polizei Auto stößt in Frankfurt mit Tram zusammen

Beim Zusammenstoß mit einer Straßenbahn ist am Dienstagmittag eine 70-Jährige in Frankfurt schwer verletzt worden. Die Frau musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug geschnitten werden, teilte die Polizei mit.

Frankfurt/Main. Der Straßenbahnfahrer verletzte sich leicht, ein Fahrgast erlitt einen Schock. Die Autofahrerin wollte auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle "Markus-Krankenhaus" vermutlich wenden und stieß dabei mit der Straßenbahn der Linie 16 zusammen. Das Auto wurde von der Straßenbahn mitgeschleift und gegen einen Laternenmast gedrückt. Die 70-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht. Zuvor hatte unter anderen die "Frankfurter Neue Presse" online von dem Unfall berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama