Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Auto rast in Stauende - Zwei Menschen schwer verletzt

Unfälle Auto rast in Stauende - Zwei Menschen schwer verletzt

Mit hoher Geschwindigkeit ist auf der Autobahn 7 zwischen Kassel und Frankfurt ein Auto in ein Stauende gerast - dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt, einer davon lebensgefährlich. Wie die Polizei Kassel mitteilte, hatte es am Freitagabend zunächst einen leichten Auffahrunfall zwischen den Anschlussstellen Guxhagen und Melsungen mit fünf beteiligten Wagen gegeben. Drei Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Kassel. Danach bildete sich ein Stau, in den das Auto raste. Es krachte frontal auf einen Wagen, überschlug sich und prallte gegen einen weiteren. Die beiden Insassen des auffahrenden Wagens wurden verletzt. Angaben zur ihrer Identität gab es zunächst nicht. Die Autobahn blieb in Fahrtrichtung Frankfurt gesperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama