Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Auto prallt in Kleinlaster: Vier Verletzte bei Unfall auf A7

Unfälle Auto prallt in Kleinlaster: Vier Verletzte bei Unfall auf A7

Auf der Autobahn A7 sind nach einem schweren Unfall die Aufräumarbeiten abgeschlossen. Am Mittwochabend waren nach dem Zusammenprall eines Autos mit einem Kleinlaster zwischen Kassel Nord und Kassel Ost vier Menschen verletzt worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Kassel. Ein Kleintransporter hatte die Mittelleitplanke durchbrochen, kippte um und blieb auf der Seite liegen. Ein entgegenkommendes Auto konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in den Laster. Im Pkw wurden der Fahrer, eine Frau und ihr kleines Kind schwer verletzt. Der 57-jährige Fahrer des Transporters musste ebenfalls im Krankenhaus behandelt werden.

Ein Rettungshubschrauber landete an der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden von 55 000 Euro. Die A7 war in beide Richtungen bis morgens gesperrt. Es kam zu langen Staus im gesamten Umland von Kassel. Zur Unfallursache gebe es noch keine gesicherten Erkenntnisse, teilte die Polizei mit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama