Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Auto brennt aus: Polizei vermutet Brandstiftung

Brände Auto brennt aus: Polizei vermutet Brandstiftung

Die Flammen von mehreren brennenden Mülltonnen haben in Rüsselsheim auf ein Auto übergegriffen und das Fahrzeug zerstört. Am Montag wurde ein Anwohner kurz nach 5.00 Uhr auf die brennenden Abfallbehälter in der Hofeinfahrt aufmerksam.

Voriger Artikel
In Hessen werden immer mehr Betreuer gebraucht
Nächster Artikel
Autofahrer stirbt bei Unfall

Feuerwehrmann.

Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv

Rüsselsheim. Der 30-Jährige versuchte vergeblich, sein Auto in Sicherheit zu bringen, und erlitt dabei eine leichte Rauchvergiftung. Die Mülltonnen und das Auto wurden zerstört. Die Lösch- und Lüftungsarbeiten dauerten mehrere Stunden. Kurz zuvor war die Feuerwehr zu einem Mülltonnenbrand an einer anderen Stelle gerufen worden. Die Polizei geht in beiden Fällen von Brandstiftung aus und ermittelt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr