Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Ausflügler in Hessen genießen Sonne und Schnee

Wetter Ausflügler in Hessen genießen Sonne und Schnee

Blauer Himmel und Sonnenschein haben am Wochenende Tausende Hessen ins Freie gelockt. Sie nutzten das milde Frühlingswetter zum Eisessen, Spaziergehen, Radfahren - oder Skifahren.

Voriger Artikel
Schrowange: Bis 65 möchte ich verheiratet sein
Nächster Artikel
Polizei rettet beim Shoppen überraschte Facebook-Stars vor Fans

Nicht überall ist es frühlingshaft warm.

Quelle: Axel Heimken

Frankfurt/Main. In Frankfurt flanierten viele Menschen am Mainufer entlang oder sonnten sich auf den Bänken. Der Palmengarten zählte mehr Besucher als sonst. "Das ist ein guter Sonntag für diese Jahreszeit", sagte eine Sprecherin. Die Besucher erfreuten sich an einem Meer aus bunten Krokussen und anderen Frühblühern, deren Köpfe aus grünen Wiesen leuchteten. Auch die Eisdielen hatten gut zu tun: "Viele Leute hier", sagte eine Eisverkäuferin. Auch in Kassel stellten einige Lokale Tische und Stühle nach draußen, die schnell besetzt waren.

Während die Sonne im Flachland alle Gedanken an den Winter vertrieb, kamen in den hessischen Wintersportregionen die Skifans weiter auf ihre Kosten. Sowohl in Willingen als auch auf der Wasserkuppe liefen Lifte. In Willingen gab es nach Angaben der Betreiber bei Sonne und Schneehöhen bis zu 60 Zentimeter gute bis sehr gute Wintersportmöglichkeiten. Auch in der neuen Woche sollten die Lifte in Betrieb bleiben.

Das frühlingshafte Wetter begleitet Hessen zum Wochenanfang. Es bleibt zunächst heiter, trocken und klar bei Temperaturen bis zu 15 Grad. Nachts können die Werte nach der Vorhersage des deutschen Wetterdienstes in Offenbach auf null Grad zurückgehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr