Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Auffahrunfall auf der A 49: Schwangere schwer verletzt

Unfälle Auffahrunfall auf der A 49: Schwangere schwer verletzt

Ein Autofahrer ist in der Nacht zum Sonntag auf der A 49 in Nordhessen zu schnell gefahren und hat seine schwangere Beifahrerin bei einem Unfall schwer verletzt.

Gudensberg. Der 26-Jährige aus Borken schätzte nach eigener Aussage seine Geschwindigkeit zwischen den Anschlussstellen Baunatal und Gudensberg (Schwalm-Eder-Kreis) falsch ein, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Der Mann krachte unterwegs in Richtung Marburg auf ein voranfahrendes Auto. Er selbst blieb unverletzt, seine 22 Jahre alte schwangere Beifahrerin und die beiden Insassen des gerammten Wagens jedoch wurden schwer verletzt. In Lebensgefahr jedoch schwebten sie nach Polizeiangaben nicht. Der Autobahnabschnitt war für etwa 45 Minuten voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf rund 18 000 Euro geschätzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama