Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Auffahrunfall am Stauende: vier Verletzte auf der A3

Unfälle Auffahrunfall am Stauende: vier Verletzte auf der A3

Vier Menschen sind am Montag bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 3 am Kreuz Offenbach verletzt worden. An einem Stauende hinter einer Kurve hatte ein 29-Jähriger zu spät gebremst und zwei weitere Autos ineinandergeschoben, wie die Polizei in Frankfurt mitteilte.

Offenbach. Der 29-Jährige wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Sein 22 Jahre alter Beifahrer wurde ebenfalls schwer verletzt. Die 48 und 63 Jahre alten Fahrer der beiden anderen Autos wurden nur leicht verletzt. Die Autobahn in Richtung Würzburg musste kurzzeitig voll gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama