Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Auf dem Weg zum Helmkauf: Radfahrerin stirbt nach Unfall

Unfälle Auf dem Weg zum Helmkauf: Radfahrerin stirbt nach Unfall

Eine Radfahrerin will sich endlich einen Helm kaufen - und stirbt an den Folgen eines Unfalls auf dem Weg zum Laden. Die 66-Jährige sei einen Tag nach ihrem Unfall bei Hohenroda (Kreis Hersfeld-Rotenburg) an ihren Kopfverletzungen gestorben, berichtete die Polizei in Fulda am Donnerstag.

Hohenroda. Die Frau und ihr 73-jähriger Mann waren am Mittwochvormittag mit ihren Rädern auf dem Weg zu einem Geschäft gewesen, um sich wegen der Berichterstattung über das aktuelle BGH-Urteil Fahrradhelme zu kaufen. Nahe des Ortsteils Ausbach fuhr die Frau auf das Rad ihres vorausfahrenden Mannes, weil dieser vermutlich gebremst hatte. Sie stürzte und prallte mit dem Kopf auf den Asphalt. Am frühen Donnerstagmorgen starb sie in der Klinik.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama