Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Athen selbstbewusst als zweite documenta-Stadt

Kunst Athen selbstbewusst als zweite documenta-Stadt

Athen will als zweiter Standort bei der Kunstausstellung documenta 14 im Jahr 2017 als gleichberechtigter Partner von Kassel auftreten. "Die documenta kommt nicht nach Athen, um dort einzufallen.

Voriger Artikel
Kollegen und Feuerwehr retten Mann aus Silo
Nächster Artikel
Kasseler Grimmwelt soll im September eröffnen

Athen will als zweiter Standort der documenta 14 auftreten.

Quelle: Rainer Jensen

Berlin. Sie kommt, um dort an dem reichen kulturellen Leben in Athen teilzunehmen", sagte der Bürgermeister der griechischen Metropole, Yiorgos Kaminis, am Donnerstag bei der Vorstellung des Konzepts in Berlin. 

Der polnische Kurator Adam Szymczyk hatte im vergangenen Jahr angekündigt, die weltweit wichtigste Ausstellung zeitgenössischer Kunst 2017 erstmals an zwei Schauplätzen zu inszenieren. Der Kasseler Bürgermeister Bertram Hilgen sagte, er verstehe die Sorgen mancher hessischer Bürger, ihre Stadt könne an Bedeutung verlieren. Er erwarte aber eher eine Verdoppelung der Aufmerksamkeit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr