Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Asylbewerber in Unterkunft in Nordhessen niedergestochen

Kriminalität Asylbewerber in Unterkunft in Nordhessen niedergestochen

In einer Asylbewerberunterkunft im nordhessischen Vöhl hat ein Mann mit einem Messer auf einen Somalier eingestochen. Der 23-jährige Flüchtling kam mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus, sagte ein Polizeisprecher in Korbach am Donnerstag.

Vöhl. Nach einer Notoperation war sein Zustand stabil.

Die Hintergründe der Tat sind für die Ermittler noch unklar: Einen mutmaßlichen Täter, der auch Asylant ist, nahmen Beamte noch am Tatort fest. Er ist 44 Jahre alt und kommt ebenfalls aus Somalia. Zwei weitere Bewohner der Unterkunft ergriffen die Flucht. Ob sie etwas mit der Tat zu tun haben, ist nach Polizeiangaben noch unklar. Nach ihnen suchte die Polizei am Donnerstag unter anderem mit einem Hubschrauber.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama