Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Arztpraxen werden langsam behindertengerechter

Behinderte Arztpraxen werden langsam behindertengerechter

Die Arztpraxen in Hessen werden langsam behindertenfreundlicher. Die Zahl der Praxen mit einer entsprechenden Einrichtung sei 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 90 und damit um einen knappen Prozentpunkt gestiegen, berichtete der Verband der Ersatzkassen in Frankfurt am Mittwoch.

Voriger Artikel
Betrunkener schläft am Steuer ein
Nächster Artikel
Mann starb durch Rauch und Blutungen bei Brand in Kassel

Knapp ein Drittel der Praxen in Hessen sind rollstuhlgerecht.

Quelle: Jens Büttner/Archiv

Frankfurt/Main. Insgesamt sind knapp ein Drittel der etwa 3800 Praxen rollstuhlgerecht eingerichtet. Auch die Zahl der Parkplätze für behinderte Patienten stieg. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr