Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Arbeiter durch Verpuffung schwer verletzt

Notfälle Arbeiter durch Verpuffung schwer verletzt

Bei Wartungsarbeiten an einem Gastank ist ein Mann durch eine Verpuffung schwer verletzt worden. Er wurde bei dem Vorfall am Dienstag im mittelhessischen Sinn (Lahn-Dill-Kreis) durch die Druckwelle mehrere Meter weit geschleudert und erlitt Verbrennungen, wie ein Sprecher der Polizei in Dillenburg Medienberichte bestätigte.

Sinn/Dillenburg. Einem zweiten Arbeiter wurden die Haare versengt, er blieb aber unverletzt. Nach den ersten Erkenntnissen wollten die Mitarbeiter einer Wartungsfirma einen leeren Tank überprüfen. Beim Öffnen des Verschlusses sei es zu der Verpuffung gekommen, wahrscheinlich durch das restliche Gas, sagte der Sprecher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama