Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
April: Mehr Verkehrstote, aber weniger Unfälle und Verletzte

Unfälle April: Mehr Verkehrstote, aber weniger Unfälle und Verletzte

Auf Hessens Straßen sind im April 23 Menschen gestorben. Dies waren drei mehr als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Polizei sucht Zeugen nach tödlicher Elefanten-Attacke
Nächster Artikel
1202 Treppenstufen in sechseinhalb Minuten: Läufer gewinnt "SkyRun"

Die Zahl der Verkehrstoten stieg, die der Unfälle sank.

Quelle: P. Pleul/Symbol

Wiesbaden. Insgesamt ging die Zahl der Verunglückten mit 2353 Menschen aber um 4,3 Prozent zurück. Auch die Zahl der Unfälle (1739) mit Verletzten war um knapp vier Prozent rückläufig.

Insgesamt haben damit in den ersten vier Monaten dieses Jahres in Hessen 72 Menschen auf den Straßen das Leben verloren, drei mehr als im Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Verletzten sowie die Zahl der Unfälle mit Verunglückten sank dagegen jeweils um rund zehn Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr