Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Anwalt brachte Mandanten um ihr Vermögen

Prozesse Anwalt brachte Mandanten um ihr Vermögen

Ein Rechtsanwalt aus Limburg soll seine Mandanten um mehr als 500 000 Euro geprellt haben. Die Staatsanwaltschaft hat den 54 Jahre alten Juristen wegen Untreue in vielen Fällen angeklagt.

Limburg. Der Prozess vor dem Landgericht beginnt am kommenden Dienstag (6.1.).

Zu den Opfern zählt auch eine mehr als 80 Jahre alte Tante des Angeklagten, die er um fast 170 000 Euro gebracht haben soll. Eine 91 Jahre alte Frau aus Limburg verlor knapp 47 000 Euro. Die alten Damen hatten den Anwalt mit der Verwaltung ihrer Vermögen beauftragt, um ihren Lebensabend im Seniorenheim zu finanzieren. Heute seien beide Frauen auf Sozialhilfe angewiesen.

Auch soll der Angeklagte eine Familie um 100 000 Euro betrogen haben, die eine Versicherung als Invalidenrente gezahlt hatte. Auch hier brachte er das Geld an sich, indem er versprach, es sicher anzulegen. In weiteren Fällen soll der Anwalt Geld von Versicherungen unterschlagen haben, das seinen Mandaten zustand. Der Mann sitzt seit vergangenem Frühjahr in Untersuchungshaft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama