Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Angetrunkene Schwarzfahrerin verletzt Polizisten

Kriminalität Angetrunkene Schwarzfahrerin verletzt Polizisten

In einem ICE von Frankfurt nach Fulda hat eine Frau einen Polizisten am Arm verletzt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war die 32-Jährige aus Groß-Umstadt (Südhessen) am Mittwochabend ohne Fahrschein mit dem Zug gefahren und hatte erheblichen Widerstand geleistet, als das Zugpersonal sie nach einer Kontrolle von der Weiterfahrt ausschloss.

Voriger Artikel
Erste Wildgänse im Frankfurter Brentanobad erlegt
Nächster Artikel
Überwachungskamera im Bahnhofsviertel wieder in Betrieb

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

Quelle: Silas Stein/Archiv

Fulda. Zwei Bundespolizisten, die sich im Zug befanden, wurden um Unterstützung gebeten. Dabei wurde ein Beamter verletzt. Im Bahnhof Fulda wurde die angetrunkene Frau von der Bundespolizei in Gewahrsam genommen. Die Frau muss sich nun wegen des Erschleichens von Leistungen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung verantworten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr