Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Angeklagter in neuem Kinderpornoprozess gesteht

Angeklagter in neuem Kinderpornoprozess gesteht

Ein 48-Jähriger aus Dreieich hat gestanden, massenweise Kinderpornos aus dem Internet heruntergeladen zu haben.

Darmstadt. Ein 48 Jahre alter Mann aus Dreieich bei Offenbach hat vor Gericht gestanden, massenweise Kinderpornos aus dem Internet heruntergeladen zu haben. Er habe die Bilder genutzt, „um weitere reelle Übergriffe auf Kinder” zu verhindern, sagte er am 7.2. vor dem Landgericht Darmstadt.

Der mehrfach wegen Kindesmissbrauchs vorbestrafte Mann gab an, „schon immer Bezug zu Kindern” gehabt zu haben. Dem 48-Jährigen wird vorgeworfen, von Januar 2006 bis Februar 2009 rund 400 000 Bilddateien mit kinderpornografischem Inhalt aus dem Internet heruntergeladen zu haben.

Das Verfahren ist bereits der zweite große Kinderpornoprozess in Darmstadt, im ersten wurden bisher acht der neun Angeklagten zu Haftstrafen verurteilt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel