Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
"Alte Stärken - neu Welten" - Fulda bewirbt sich um Landesgartenschau

Kommunen "Alte Stärken - neu Welten" - Fulda bewirbt sich um Landesgartenschau

Unter dem Motto "Alte Stärken - neu Welten" bewirbt sich Fulda für die Ausrichtung der Landesgartenschau 2022. Damit solle das Konzept der nachhaltigen Entwicklung der Stadt- und Kulturlandschaft fortgeführt werden, teilte die Kommune am Freitag mit.

Fulda. Fulda war bereits Gastgeber der ersten Landesgartenschau 1994. Aus dem Gelände von damals sollen Flächen miteinbezogen werden für etwa die 74 Hektar große Erlebnisfläche. Die Stadt rechnet mit Investitionen von rund 15 Millionen Euro. Ein möglicher Gegenbewerber für die Schau könnte Darmstadt sein, wie das Umweltministerium in Wiesbaden mitteilte. Die Bewerbungsfrist läuft am 31. Mai ab.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama