Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Aldi-Markt wird nach Baukran-Unglück wiedereröffnet

Unfälle Aldi-Markt wird nach Baukran-Unglück wiedereröffnet

Rund zweieinhalb Monate nach dem tödlichen Kran-Unfall in Bad Homburg soll der zerstörte Aldi-Markt am 24. Februar wiedereröffnet werden. Das teilte das Unternehmen am Montag in Mülheim an der Ruhr mit.

Voriger Artikel
Sattelzug mit Mehrwegflaschen und Müll verschwunden
Nächster Artikel
18-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Der Aldi-Markt soll am 24.2. wiedereröffnet werden.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Bad Homburg. Der tonnenschwere Kran war Mitte Dezember auf das Dach des Supermarktes gekracht und hatte es durchbrochen. Eine 45-jährige Frau wurde von den Trümmerteilen erschlagen. Sieben Menschen wurden verletzt, darunter der Kranführer. Seitdem sucht die Frankfurter Staatsanwaltschaft nach der Ursache der Unglücks und gab ein Gutachten in Auftrag. Das Ergebnis des Sachverständigen liege noch nicht vor, sagte die Sprecherin der Anklagebehörde, Doris Möller-Scheu, am Montag.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr