Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Al-Wazir fordert nach Fund von Flugzeugteil schnelle Aufklärung

Luftverkehr Al-Wazir fordert nach Fund von Flugzeugteil schnelle Aufklärung

Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) hat nach dem Fund eines Flugzeugteils im Frankfurter Stadtwald eine zügige Aufklärung der Unfallursache gefordert.

Voriger Artikel
Ebola: Hessischer Minister gegen Fiebermessungen an Flughäfen
Nächster Artikel
Ehemann gesteht tödliche Messerattacke auf 27-Jährige

Tarek Al-Wazir: Untersuchungen vorantreiben.

Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv

Wiesbaden/Frankfurt. "Wir wollen wissen, wie sich ein derart großes Metallteil von einem landenden Flugzeug lösen konnte, welche Schwachstelle es möglicherweise an dem Flugzeug gab und ob die Wartungsarbeiten an dem Flugzeug regelmäßig und vorschriftsmäßig durchgeführt wurden", sagte der Minister am Mittwoch in Wiesbaden.

Gerade für den Frankfurter Flughafen mit seinem Standort in einem dicht besiedelten Ballungsgebiet seien derartige Sicherheitsfragen von höchster Bedeutung, betonte Al-Wazir. Sein Haus sei mit der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Kontakt. Nähere Informationen zu der Ursache des herabgefallenen Teils einer Landeklappe gibt es nach Angaben eines Sprechers aber noch nicht.

Dieser Vorgang zeige neben der Lärm- und Schadstoffbelastung eine weitere Schattenseite eines stetig wachsenden Flughafens in einem Ballungsraum, kritisierte die hessische Linken-Fraktionsvorsitzende Janine Wissler. Unglücksfälle seien nie ganz auszuschließen, würden aber bei zunehmenden Flugbewegungen in einem dicht besiedelten Gebiet wahrscheinlicher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr