Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Akzeptanz für Böllerverbot an Fachwerkhäusern

Jahreswechsel Akzeptanz für Böllerverbot an Fachwerkhäusern

Fünf Jahre nach dem Verbot von Feuerwerk in der Nähe von Fachwerkhäusern wird die Regelung in Hessen meist akzeptiert. "Es gibt mehrere Dutzend gut erhaltene Altstädte in Hessen.

Voriger Artikel
Fußgängerin stirbt bei Verkehrsunfall im Taunus
Nächster Artikel
Unaufgeklärte Verbrechen beschäftigen 2014 die Ermittler

Die Regelung wird in Hessen meist akzeptiert.

Quelle: Rainer Waldinger/Archiv

Frankfurt/Michelstadt. Ich denke, es hat sich rumgesprochen, dass dieses Verbot gilt", sagt Diedrich Backhaus vom hessischen Städte- und Gemeindebund. Er glaubt, dass sich in der Silvesternacht die meisten weitestgehend daran halten.

Zufrieden ist man auch im Odenwald, wie eine dpa-Umfrage ergab: "Wir sind beeindruckt, dass sich der sorgfältige Umgang mit Pyrotechnik zum Jahreswechsel zwischenzeitlich sehr gut eingespielt hat", berichtet der Sprecher von Michelstadt, Thomas Scholz. 2009 wurden Raketen, Böller oder Fontänen bundesweit in der Nähe von Fachwerkhäusern verboten - zu groß ist die Brandgefahr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr