Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Acht Verletzte bei Auffahrunfall in Osthessen

Unfälle Acht Verletzte bei Auffahrunfall in Osthessen

Bei einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen sind auf der Autobahn Frankfurt-Bad Hersfeld (A5) acht Menschen verletzt worden. Nach Mitteilung der Polizei war zunächst ein Auto zwischen Alsfeld-Ost und dem Hattenbacher Dreieck auf einen anderen Wagen aufgefahren, der wie mehrere andere Autos vor einer Baustelle wegen zähflüssigen Verkehrs hatte bremsen müssen.

Alsfeld. Ein weiteres Auto fuhr vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit auf den letzten Wagen auf und schob so vier Autos aufeinander.

Die acht Betroffenen wurden mit leichten Verletzungen in Krankenhäuser gebracht. Die Fahrzeuge stammten aus Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg, Hessen und Schleswig-Holstein, genauere Angaben zu den Insassen machte die Polizei zunächst nicht. Der Sachschaden wurde auf rund 40 000 Euro geschätzt. Die Fahrbahn war rund 90 Minuten wegen Bergungsarbeiten blockiert, der Verkehr wurde auf dem Standstreifen vorbeigeführt. Dabei entstand ein Stau von zeitweilig rund 15 Kilometern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama