Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Abgewiesener Kneipengast sticht Türsteher nieder

Kriminalität Abgewiesener Kneipengast sticht Türsteher nieder

Ein abgewiesener Gast einer Marburger Kneipe hat am frühen Sonntagmorgen zwei Türsteher niedergestochen. Bei einem der beiden seien die Verletzungen lebensbedrohlich, sagte ein Sprecher der Polizei.

Marburg. Die 30 und 34 Jahre alten Männer wurden ins Krankenhaus gebracht, der 22 Jahre alte Täter wurde festgenommen.

Nach den ersten Ermittlungen war der betrunkene Mann kurz vor der Tat wegen schlechten Benehmens aus der Kneipe gewiesen worden. Er kam zurück und stritt sich mit dem 30-Jährigen. Dann zog er ein Klappmesser, stach dem Mann in den Oberkörper und verletzte ihn so lebensbedrohlich. Die Kollegen kamen zur Hilfe und überwältigten den Mann, dabei wurde ein weiterer Türsteher schwer verletzt. Der Täter erlitt bei dem Gerangel leichte Verletzungen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama