Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° heiter

Navigation:
800 Obstbauern ernten Kirschen im Werratal

Agrar 800 Obstbauern ernten Kirschen im Werratal

Die Kirschernte in Nordhessen ist in vollem Gange. "Qualität und Geschmack sind gut", sagte Kirschbauer Armin Kindervatter in Witzenhausen. Allerdings sei nach der regenarmen Zeit noch nicht klar, "wie die Kirschen den knappen Wasserhaushalt verkraften".

Voriger Artikel
Fehlalarm: Polizei suchte Stunden nach Hubschrauber im Wald
Nächster Artikel
Umfrage: Deutliche Mehrheit für Bodycams bei Polizisten

Ein Gewitter könnte die Kirschenernte zerstören.

Quelle: Arno Burgi/Archiv

Witzenhausen. Sie könnten etwas kleiner ausfallen.

Seit dem Wochenende werden die roten Früchte von den mehr als 100 000 Kirschbäumen geerntet und damit wetterbedingt einige Tage später als im vergangenen Jahr. "Die Blüte war etwas später", erklärte Kindervatter. Die Ernte läuft noch bis Mitte August.

Die Kirschbauern im Werratal gehen Kindervatter zufolge von einer durchschnittlichen bis guten Ernte aus. Allerdings: "Ein schweres Wärmegewitter und die Ernte ist vorbei", betonte er. In der Region ernten rund 800 Obstbauern, zumeist Familienbetriebe, die beliebten Früchte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr