Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
73 Jahre alter Mann stirbt in Schwimmbad

Notfälle 73 Jahre alter Mann stirbt in Schwimmbad

Ein 73 Jahre alter Mann ist am Montag beim Baden im nordhessischen Waldeck-Freienhagen gestorben. Er habe mit seinen beiden zehn Jahre alten Enkelkindern in einem Freibad im Wasser gespielt, als er vor den Augen der Kinder plötzlich untergegangen sei, berichtete die Polizei Korbach.

Voriger Artikel
Leiche eines 77-jährigen Mannes in Lahn gefunden
Nächster Artikel
Christine Neubauer in Fritzlar von Schlange gebissen

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei.

Quelle: Stefan Puchner/Archiv

Korbach/Waldeck. Die Kinder alarmierten sofort den Bademeister, der 73-Jährige konnte aber nur noch tot aus dem Wasser geborgen werden. Auch die Wiederbelebungsversuche scheiterten. Die Korbacher Kriminalpolizei ermittelt nun, was zum Tod des Mannes aus Freienhagen führte. Das Freibad wurde nach dem Vorfall geschlossen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr