Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
58-Jährige ersticht Mann nach Streit

Kriminalität 58-Jährige ersticht Mann nach Streit

Eine 58 Jahre alte Frau steht im Verdacht, nach einem Streit einen Mann in Kassel erstochen zu haben. Die Frau habe den Rettungsdienst gerufen und die Tat gestanden, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft Kassel am Mittwoch.

Kassel. Die Retter hatten den 48-Jährigen am Dienstagabend leblos mit einer blutenden Verletzung in der Brust gefunden. Ein Notarzt konnte den Kasseler nicht mehr retten. Die Frau gab an, sie habe sich mit ihrem Bekannten, der bei ihr zu Besuch war, heftig gestritten und dann auf ihn eingestochen. Sie wurde festgenommen, das mutmaßliche Tatmesser wurde von den Ermittlern sichergestellt. Eine Untersuchung der Leiche soll nun die genaue Todesursache klären.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr