Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Mann stirbt nach Schusswechsel mit Polizei

54-jähriger Alsfelder tödlich verletzt Mann stirbt nach Schusswechsel mit Polizei

Bei einem Schusswechsel mit der Polizei wurde ein 54-jähriger Mann aus Alsfeld am Montagabend tödlich verletzt.

Voriger Artikel
Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet
Nächster Artikel
Unfall auf der A3 verursacht kilometerlangen Stau

Bei einem Schusswechsel mit der Polizei kam am Montagabend ein 54-jähriger Mann ums Leben.

Quelle: Archivfoto

Alsfeld. Anwohner der Grünberger Straße hatten am Montagabend gegen 22.23 Uhr die Polizei gerufen und Schüsse aus einem benachbarten Wohnhaus gemeldet, teilte die Polizei Osthessen mit. Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass es sich um scharfe Munition handelte.

Mehrfach versuchten die Beamten mit dem nach Polizeiangaben stark alkoholisierten Mann zu reden, dann jedoch schoss er gegen 23.58 Uhr auf die Polizisten. Beim folgenden Schusswechsel wurde der Angreifer tödlich verletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr