Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
45. Deutsches Jazzfestival mit spirituellen Klängen aus Nordafrika

Musik 45. Deutsches Jazzfestival mit spirituellen Klängen aus Nordafrika

Spirituelle Klänge aus dem Norden Afrikas haben die rund 3000 Besucher beim 45. Deutschen Jazzfestival in Frankfurt zu hören bekommen. Von Donnerstag bis Samstag wurden laut dem Hessischen Rundfunk als Mitveranstalter unter anderem in einem marokkanisch-amerikanischen Gemeinschaftsprojekt tausend Jahre alte Traditionen aus den marokkanischen Gebirgen zu neuem Leben erweckt.

Frankfurt/Main. Ein Höhepunkt sei die Uraufführung des Titels "The Road to Jajouka" des Traditionsmusikers Bachir Attar samt Band gewesen, der dafür erstmals mit Billy Martin, Marc Ribot und DJ Logic auf der Bühne stand.

Am Donnerstag hatte der Frankfurter Saxofonist Peter Klohmann das Jazz-Event eröffnet. Das nächste Festival findet vom 29. bis 31. Oktober 2015 statt. Veranstalter sind die Stadt Frankfurt und der Hessische Rundfunk.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama