Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
420 000 Besucher bei Darmstadts Musikfestival Schlossgrabenfest

Feste 420 000 Besucher bei Darmstadts Musikfestival Schlossgrabenfest

Rund 420 000 Besucher hat das Schlossgrabenfest in die Darmstädter Innenstadt gelockt. Das Event unter freiem Himmel gilt als Hessens größtes Musikfestival. Mehr als 100 Bands mit Rock & Pop, Alternative, Hip-Hop, Cover sowie Singer & Songwriter unterhielten das Publikum.

Voriger Artikel
Grimmwelt Kassel auf der Zielgeraden
Nächster Artikel
Mann von Straßenbahn erfasst und lebensgefährlich verletzt

Besucher des Schlossgrabenfests.

Quelle: Christoph Schmidt

Darmstadt. Die Veranstalter zeigten sich zufrieden: "Das Wetter spielt mit, die Leute sind friedlich", sagte Pressesprecher Thiemo Gutfried am Sonntag.

Nach Angaben der Polizei war es ein "rekordverdächtiges" Fest: Wegen des Musikangebots, des Aufstiegs des SV Darmstadt 98 in die Bundesliga und des idealen Wetters seien die Besucherzahlen aus den vergangenen Jahren übertroffen worden. Es habe wenig Straftaten gegeben.

Seit Donnerstag wurde rund um das Schloss auf vier Bühnen und zwei Disco-Bereichen Musik gemacht. Der Eintritt war frei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr