Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
42-Jähriger fährt verboten sowie betrunken Mofa und verunglückt

Unfälle 42-Jähriger fährt verboten sowie betrunken Mofa und verunglückt

Ein 42 Jahre alter Mann ist in Osthessen betrunken und ohne Fahrerlaubnis Mofa gefahren und verunglückt. Dabei verletzte er sich am späten Donnerstagabend auf einer Landstraße bei Heringen (Kreis Hersfeld-Rotenburg) leicht, wie die Polizei in Bad Hersfeld am Freitag mitteilte.

Heringen/Bad Hersfeld. Der Mann war mit einem Alkoholwert von 2,43 Promille unterwegs, als er gegen eine Bordsteinkante fuhr und stürzte.

Dem 42-Jährigen sei kurioserweise nicht einmal erlaubt gewesen, "führerscheinerlaubnisfreie Kraftfahrzeuge" zu benutzen, weil ihm der Führerschein bereits mehrmals wegen Trunkenheit am Steuer entzogen worden sei, erklärte die Polizei. Gegen ihn bestand zudem ein Haftbefehl wegen fahrlässiger Trunkenheit im Straßenverkehr.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama