Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
400 Euro für Verfahrenseinstellung geboten: Geldstrafe

Prozesse 400 Euro für Verfahrenseinstellung geboten: Geldstrafe

Weil er einem Polizeibeamten 400 Euro für die Einstellung seines Strafverfahrens geboten hatte, ist ein 25 Jahre alter Mann am Dienstag in Frankfurt zu 1200 Euro Geldstrafe (120 Tagessätze) verurteilt worden.

Frankfurt/Main. Das Amtsgericht verhängte einen entsprechenden Strafbefehl. Der Angeklagte war nach einer Autofahrt unter Drogeneinfluss mit der Polizei in Konflikt geraten. Weil er wegen zahlreicher Vorbelastungen zusätzlichen Ärger befürchtete, bot er dem Vernehmungsbeamten das Geld an, was dieser jedoch zurückwies. Gericht und Staatsanwaltschaft wiesen in dem Verfahren darauf hin, dass der Tatbestand der Bestechung bereits vollendet ist, wenn das Geld nur angeboten wurde.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama