Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
39-Jähriger hat daheim Cannabis angebaut: Untersuchungshaft

Kriminalität 39-Jähriger hat daheim Cannabis angebaut: Untersuchungshaft

Ein 39 Jahre alter Mann sitzt seit Donnerstag in Untersuchungshaft, weil er in seinem Haus in Friedberg Cannabispflanzen angebaut haben soll. Die Plantage sei am vergangenen Dienstag in dem 200 Quadratmeter großen Haus entdeckt worden, teilten die Staatsanwaltschaft Gießen und die Polizei in Friedberg mit.

Voriger Artikel
Frau verliert Kontrolle über Auto und wird schwer verletzt
Nächster Artikel
Taucheinsatz nach vermisster Person: Fünf Autowracks gefunden

Hanf-Pflanzen (Cannabis).

Quelle: Oliver Berg/Archiv

Friedberg. Verschiedene Hinweise und Observationsmaßnahmen hätten am Dienstagabend zur Festnahme des Mannes und seiner 28-jährigen Lebensgefährtin geführt. Die Frau wurde wieder entlassen, weil keine Haftgründe vorlagen.

Der 39-Jährige sei bereits früher durch den Handel mit Betäubungsmitteln aufgefallen. Er habe das Haus vor rund einem Jahr angemietet und das Marihuana zum Bestreiten seines Lebensunterhalts verkauft.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr