Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
32-Jähriger von Luftgewehr-Geschoss im Gesicht getroffen

Kriminalität 32-Jähriger von Luftgewehr-Geschoss im Gesicht getroffen

Mit einer Druckluftwaffe ist ein Mann aus dem osthessischen Neuhof beschossen und im Gesicht verletzt worden. Ein Projektil traf den 32-Jährigen am Montagabend, als er mit einem Begleiter zu Fuß in dem Ort (Kreis Fulda) unterwegs war, wie die Polizei mitteilte.

Voriger Artikel
Zug fährt mit Säugling vor den Augen der Mutter davon
Nächster Artikel
Mann stirbt bei Unfall auf Autobahn 45

Das Blaulicht eines Streifenwagens leuchtet.

Quelle: Stefan Puchner/Archiv

Neuhof. Das Geschoss, eine sogenannte Diabolokugel, wurde im Klinikum Fulda entfernt. Den beiden Männern war niemand auf der Straße aufgefallen. Die Polizei vermutet, dass der Schuss aus einem Fenster oder einer Hecke abgegeben wurde und sucht Zeugen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr