Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
27-Jähriger verursacht Unfall mit sieben Verletzten

Unfälle 27-Jähriger verursacht Unfall mit sieben Verletzten

Ein Autofahrer hat auf der Bundesstraße 460 bei Fürth (Kreis Bergstraße) einen Unfall mit sieben Verletzten verursacht. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, verlor der 27-Jährige am Mittag vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, das in den Gegenverkehr geriet und mit einem Kleinbus einer fünfköpfigen Familie aus Rieschweiler-Mühlbach (Kreis Südwestpfalz) zusammenprallte.

Fürth. Drei Mitglieder der Familie, die auf dem Weg zu einer Hochzeitsfeier war, wurden verletzt. Auch der aus Grasellenbach (Kreis Bergstraße) stammende Unfallverursacher und seine Mitfahrer - zwei Erwachsene und ein Kleinkind - erlitten Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte das Kind in die Uni-Klinik Heidelberg, wo es bis Sonntag bleiben sollte. Die Bundesstraße war wegen der Bergungsarbeiten bis zum Nachmittag gesperrt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama