Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
27-Jähriger überholt auf Standstreifen und verursacht Unfall

Unfälle 27-Jähriger überholt auf Standstreifen und verursacht Unfall

Ein Autofahrer hat auf der Autobahn Gelnhausen-Fulda (A66) ein Fahrzeug rechts über den Standstreifen überholt und dabei einen schweren Unfall verursacht. Dabei wurde eine 60 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem Wagen auf die Gegenfahrbahn geschleudert und verletzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Gelnhausen/Offenbach. Der 27-Jährige hatte die auf dem rechten Streifen fahrende Frau am Freitagabend bei Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis) nicht überholen können, weil links ein weiteres Auto fuhr. Bei seinem Überholmanöver auf der Standspur prallte er gegen die rechte Heckseite ihres Wagens, der über die Mittelleitplanke auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde. Die 60-Jährige kam mit Prellungen und Schnittverletzungen ins Krankenhaus. Der Mann wurde nicht verletzt, wird sich aber für den Unfall verantworten müssen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama