Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
26-Jähriger aus Hessen tot aus Fleesensee geborgen

Notfälle 26-Jähriger aus Hessen tot aus Fleesensee geborgen

Der 26-Jährige aus Hessen, der seit Dienstag am Fleesensee bei Silz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) vermisst worden war, ist tot. Polizeitaucher bargen die Leiche am Donnerstag unweit der Badestelle, wo der behinderte junge Mann zuletzt gesehen worden war, wie eine Polizeisprecherin in Silz sagte.

Malchow. Die Todesursache sei noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Der Mann war Nichtschwimmer und gehörte zu einer Gruppe Behinderter aus dem hessischen Odenwaldkreis, die mit acht Betreuern an der Seenplatte im Urlaub waren. Am Dienstag war die Gruppe zum Baden nach Silz gekommen, wobei der 26-Jährige verschwand. Der Fleesensee ist im Nordwesten bei Silz lange flach, außerhalb des Badebereiches fällt der Grund aber steiler ab.   

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama