Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
25 000 Euro Preisgeld für polnisches Jugend-Projekt

Auszeichnungen 25 000 Euro Preisgeld für polnisches Jugend-Projekt

Eine Jugendinitiative aus Polen hat den mit 25 000 Euro dotierten Erika Pitzer-Preis erhalten. Die Internationale Jugendbegegnungsstätte Kreisau erhalte die Auszeichnung für ihr soziales Engagement in der europäischen Verständigung, teilte die Willy Robert Pitzer-Stiftung am Donnerstagabend in Bad Nauheim mit, wo der Preis überreicht wurde.

Bad Nauheim. Die Jugendprojekte in der Begegnungsstätte leisteten "einen wichtigen Beitrag im interkulturellen Austausch zwischen den heranwachsenden Generationen und schlägt eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart". Laudatorin war die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (CDU).

Die im Jahr 2001 gegründete Stiftung würdigt mit ihrem Preis Personen oder Institutionen, die sich in herausragender Weise im sozialen oder wissenschaftlichen Bereich engagieren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama