Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
23 junge Autoren aus Hessen ausgezeichnet

Literatur 23 junge Autoren aus Hessen ausgezeichnet

29 Nachwuchsautoren sind am Samstag in Erfurt als Preisträger des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen ausgezeichnet worden, 23 von ihnen kommen aus Hessen.

Voriger Artikel
Jugendfeuerwehr feiert mit Aktionstag 50. Geburtstag
Nächster Artikel
17-Jähriger nach Fußballspiel durch Messerstich verletzt

Thüringens Kulturminister Christoph Matschie (SPD).

Quelle: Martin Schutt/Archiv

Erfurt/Wiesbaden. Nach Angaben des Thüringer Kultusministeriums haben sich die 16- bis 25-Jährigen unter mehr als 500 Bewerbern durchgesetzt. Überzeugt hätten sie die Jury mit guten Geschichten, kreativen Ideen und einem spielerischen und zugleich tiefsinnigen Einsatz von Sprache. "Die Preistexte zeigen eindrucksvoll, dass die jüngere Generation Interesse an Literatur und an gesellschaftlich relevanten Themen hat", sagte Hessens Wissenschaftsminister Boris Rhein (CDU) laut Mitteilung.

Die hessischen Preisträger kommen unter anderem aus Frankfurt, Wiesbaden, Marburg und Kassel. Alle Siegertexte werden in einem Buch veröffentlicht. Zehn Preisträger erhalten zudem einen Förderpreis von 500 Euro, 15 dürfen an einem Schreibseminar teilnehmen. Der Schreibwettbewerb wird jedes Jahr gemeinsam vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und dem Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur veranstaltet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr