Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
23-Jähriger vermutlich in Fischteich ertrunken

Notfälle 23-Jähriger vermutlich in Fischteich ertrunken

Retter in Mittelhessen suchen nach einem 23-Jährigen, der vermutlich in einem Fischteich in Aßlar ertrunken ist. Nach dem Mann werde bereits seit Sonntag gesucht, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag und bestätigte damit Medienberichte.

Aßlar. Trotz mehrerer Tauchgänge und der Suche mit einem Echolot sei er weiterhin verschwunden. Nach ersten Erkenntnissen war der 23-Jährige gemeinsam mit einem 26-Jährigen zu dem Teich gegangen. Der Ältere wollte einen Grill anwerfen, der Jüngere ging offenbar ins Wasser. Der 26 Jahre alte Mann habe dann Rufe vom Teich gehört, sei zum Ufer gelaufen, habe aber niemanden mehr gesehen.

Der Vermisste ist Bewohner eines Flüchtlingsheimes. Seine Landsleute sollen nach Angaben eines Sprechers nun die Möglichkeit bekommen, an dem abgesperrten Teich zum Trauern zusammenzukommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama