Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
21-Jähriger stürzt bei Wohnungsbrand aus neunter Etage in den Tod

Brände 21-Jähriger stürzt bei Wohnungsbrand aus neunter Etage in den Tod

Ein 21 Jahre alter Mann ist auf der Flucht vor einem Feuer in seiner Wohnung in Offenbach aus der neunten Etage in die Tiefe gestürzt und gestorben. Nach Erkenntnissen der Polizei hatte ihm das Feuer am frühen Mittwochmorgen offenbar den Fluchtweg aus der Wohnung versperrt.

Offenbach. Die Leiche des 21-Jährigen wurde vor dem Haus gefunden. Laut Obduktion starb er an den Sturzverletzungen. Der Polizei zufolge löste ein Defekt an einem Elektrogerät den Brand aus. Er hatte die Wohnung des 21-Jährigen lichterloh in Flammen gesetzt.

In dem 14-geschossigen Haus wohnen rund 100 Menschen. Rund 60 von ihnen hatten während der Löscharbeiten das Gebäude verlassen. Alle konnten anschließend wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Von ihnen wurde keiner verletzt. Zur Höhe des Schadens machte die Polizei keine Angaben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama