Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
21-Jähriger bei Unfall schwer verletzt: Bahnstrecke gesperrt

Unfälle 21-Jähriger bei Unfall schwer verletzt: Bahnstrecke gesperrt

Ein 21-jähriger Autofahrer hat sich in der Nacht zu Montag auf der Bundesstraße 42 bei Lorch (Rheingau-Taunus-Kreis) mit seinem Auto überschlagen und ist dabei schwer verletzt worden.

Lorch. Der junge Mann hatte aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verloren, war in die Leitplanke geprallt und schließlich in der Nähe von Bahngleisen liegen geblieben, wie die Polizei Wiesbaden mitteilte. Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Bahnstrecke entlang des Rheins zwischen Wiesbaden und Koblenz musste für die Bergungsarbeiten für mehr als zwei Stunden gesperrt werden. Der Sachschaden liegt nach Polizeiangaben bei mehr als 26 000 Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama